Regionalbauernverband Mittweida e.V.
Regionalbauernverband Mittweida e.V.

Aktuelle Meldungen aus der Region



zurück


14.07.2014

Landsenioren-Ausfahrt nach Bad Schmiedeberg

Erdferkel0.jpg
Die zweite Ausfahrt 2014 der Landseniorenvereinigung Mittweida e.V. führte mit Dähne-Reisen nach Bad Schmiedeberg zum Erdschweinessen und zum Landgut Nemt bei Wurzen. Mit insgesamt 199 Teilnehmern war jeweils täglich ein Bus vom 30.06. bis 05.07.2014 bei idealem Reisewetter im nördlichen Raum Sachsens und Sachsen Anhalt - ausschließlich auf Landstraßen – unterwegs.

Das erste Reiseziel war der 1910 erbaute, 208 m über dem Meeresspiegel gelegene, ”Kaiser-Wilhelm“-Aussichtsturm, die heutige ”Schöne Aussicht“. Die daneben befindliche Ausflugsgaststätte wurde durch die erste, der Familie Schoene seit 2007 patentierte, Erdräucheranlage bekannt. Hierbei wird in 1,50 m Tiefe in einer mit Schamotte ausgekleideten Grube mit Buchenholz vorgeheizt und danach das gepökelte Schwein auf einem Gitterrost über einer mit Wasser gefüllten Pfanne gegart. Verschlossen wird die Grube mit einer Edelstahlplatte und mit einer Schicht Holzasche abgedeckt. Das Schwein verbleibt zum Garen für 4 – 6 Stunden bei 450 Grad (im Sommer) und für 8 – 10 Stunden bei 600 Grad (im Winter) auf den Gitterrost.

Diese Art der Zubereitung ist auf einen slawischen Brauch zurückzuführen und wurde durch
den Fund eines befestigten Erdloches von einem Bauern wiederentdeckt. Nach der anschließenden Portionierung ließen wir uns diese Köstlichkeit mit entsprechenden Beilagen munden.

Nach der Stärkung führte uns die Reise zum Landgut Nemt bei Wurzen. Hier wurden wir von einem leitenden Mitarbeiter empfangen, über Umfang und Stand der Produktion umfassend informiert und besichtigten die 1994 erbaute 450er Milchvieh-Stallanlage. Bei einer Rundfahrt wurde uns die 1 MW-Biogasanlage, die ausschließlich mit der anfallenden Gülle sowie Abfällen und organischen Zuschlagstoffen des Betriebes gespeist wird sowie die Feldkulturen des Bioanbaues von Getreide und Feldgemüse vorgeführt. Der gute Zustand der Kulturen überraschte die Teilnehmer positiv.

Im Jahre 1997 bildete sich eine Tochtergesellschaft des Landgutes Nemt mit Molkerei und ab 2007 mit Bäckerei und Hofladen. 10 % der Milch werden selbst vermarktet und 90 % nach Weißenfels zu ”Frischli“ geliefert. Weiterhin laufen im Umkreis von Wurzen 4 Verkaufswagen für Molkerei- und Bäckereiprodukte. Mithilfe eines ”Bringedienstes“ soll der Kundenkreis erweitert werden.

Nach Kaffee und frischem Kuchen aus eigener Produktion sowie angebotenen Produkten aus dem Hofladen setzten die Landsenioren ihre Fahrt Richtung Colditz zum Landgasthof Waldhaus durch das Muldental fort. Hier endete am Abend die 2. Informations- und Erlebnisfahrt, die von allen Teilnehmern als positiv und seniorenfreundlich beurteilt wurde.

Fritz und Christine Klemm



Erdferkel2.jpg
Erdferkel3.jpg
Erdferkel1.jpg
Erdferkel4.jpg
RBV Mittweida e. V.  I  Am Bahnhof  I  09648 Altmittweida  I  Telefon: 03727 / 93 00 14  I  Fax: 03727 / 98 94 9