Regionalbauernverband Mittweida e.V.
Regionalbauernverband Mittweida e.V.

Aktuelle Meldungen aus der Region



zurück


18.09.2014

Aufruf zur Mitarbeit in den neuen Leader-Regionen

Zurzeit läuft die Bewerbung der verschiedenen Regionen in Sachsen um die Anerkennung des LEADER-Status 2014-2020. Mit den für die LEADER-Gebiete bereitgestellten Mitteln aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds und denen des Freistaates Sachsen, soll die Entwicklung der ländlich geprägten Orte und Ortsteile gestärkt werden.

Sie als Unternehmer oder auch Privatperson und wir als Regionalbauernverband haben die Möglichkeit, uns mit Vorschlägen und Projekten einzubringen, so dass auch die Interessen der Landwirtschaft berücksichtigt werden können. Um unsererseits konkrete Vorschläge einbringen zu können, benötigen wir Ihrer Mithilfe. Eine Aufstellung der Hauptziele und Schwerpunktbereiche, zu denen Vorschläge gebracht werden können, finden Sie in den nachfolgenden Abschnitten.

Es gibt 6 Hauptziele mit 18 Schwerpunktbereichen, die seitens der EU im Entwicklungs-programm für den ländlichen Raum (EPLR) verfolgt werden.

Punkt 1 - Wissenstransfer und Innovation
• Alternative Einkommen zur Landwirtschaft
• Weiterbildung in Land- und Forstwirtschaft
• Risikowahrnehmung und Gefahrenabwendung
• Waldbewirtschaftungspläne

Punkt 2 - Wettbewerbsfähigkeit landwirtschaftlicher Unternehmen
• Strukturwandel in der Landwirtschaft
• Generationenwechsel in der Landwirtschaft

Punkt 3 - Lebensmittelsicherheit und Risikoprävention
• Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
• Risikovorsorge landwirtschaftlicher Betriebe

Punkt 4 - Wiederherstellung und Erhaltung der Ökosysteme
• Minimierung der Flächeninanspruchnahme
• Verringerung von Treibhausgasen
• Wiederherstellung von Naturräumen
• Ökologischer Landbau
• Reduzierung des Düngemitteleinsatzes
• Erosionsarme Bodenbewirtschaftung

Punkt 5 - Ressourceneffizienz und reduzierter CO2-Ausstoß
• Verringerung von Treibhausgasen
• Effiziente Energienutzung
• Nutzung erneuerbarer Energien

Punkt 6 - Soziale Einbindung und Armutsbekämpfung
• Diversifizierung – neue Produkte für neue Märkte, Erschließung weiterer Einkommenszweige
• Nachfrageorientierte Anpassung lokaler Gewerbebetriebe
• Ausbau der ländlichen Wegeinfrastruktur
• Sanierung der örtlichen Straßen zur Erhaltung der Mobilität und Arbeitsplatzsicherung
• Lokalspezifische Anpassung kommunale Infrastruktur

Wir bitten Sie, uns zu den angegeben Themenbereichen konkrete Projekte oder Konzepte mitzuteilen, die wir in den verschiedenen Arbeitsgruppen einbringen können. Gleichzeitig möchten wir darauf hinweisen, dass in nächster Zeit in allen Regionen dazu Veranstaltungen stattfinden werden, wo Sie sich auch persönlich einbringen können.



RBV Mittweida e. V.  I  Am Bahnhof  I  09648 Altmittweida  I  Telefon: 03727 / 93 00 14  I  Fax: 03727 / 98 94 9