Regionalbauernverband Mittweida e.V.
Regionalbauernverband Mittweida e.V.

Aktuelle Meldungen aus der Region



zurück


09.02.2017

Vorstand fordert Bundesumweltministerin auf, ihre Plakataktion sofort zu beenden

In seiner gestrigen Sitzung hat der Vorstand des Regionalbauernverbandes einen Brief an Bundesumweltministerin Hendricks verabschiedet.

Darin fordern die Vorstandsmitglieder die Bundesumweltministerin auf, ihre diskriminierende und aus Mitteln der Steuerzahler finanzierte öffentliche Verunglimpfung eines ganzen Berufsstandes unverzüglich zu beenden.

Landwirte als moderne und zukunftsorientierte Berufsgruppe wenden die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung an, um eine nachhaltige und umweltgerechte Landwirtschaft zu betreiben. Offensichtlich ist dem Bundesumweltministerium diese Tatsache aber nicht bekannt.

Bereits jetzt erbringen Landwirte zahlreiche freiwillige Umweltleistungen. Auch sind Landwirte bereit noch mehr Tierwohl umzusetzen, wenn der Verbraucher dies honoriert.

Aber auch Landwirte müssen Geld verdienen, um ihre Familien ernähren zu können. Nur wirtschaftlich stabile Betriebe können noch mehr für den Tier- und Umweltschutz leisten. Dazu benötigen Landwirte entsprechende Rahmenbedingungen. Diese zu schaffen, ist Aufgabe der Politik und nicht auf den Rücken der Landwirte Wahlkampf zu betreiben, so der Vorstand in seinem Brief.



RBV Mittweida e. V.  I  Am Bahnhof  I  09648 Altmittweida  I  Telefon: 03727 / 93 00 14  I  Fax: 03727 / 98 94 9